Die Toten Hosen - Der Letzte Kuss chords

Highlighted       Show chord diagrams
Die Toten Hosen - DER LETZTE KUSS

Capo 1


Intro:
d F C



d          F         C         d
Irgendwann kommt für jeden der Tag
   F           C      d            F          C    d
An dem man für alles bezahlt, dann stehn’ wir da
F           C            d
Denken, wie schön es mal war


A#                            C                        d
Bereuen unsere Fehler, hätten gern alles anders gemacht
A#                            C                d
Hätten all unsere Boshaftigkeiten niemals getan


d                   F                   C         d
Wir leben versteckt, wischen all unsere Spuren weg
        F           C      d            F          C           d
Vor den anderen und vor uns selbst, Damit kein Mensch jemals sieht,
F           C            A#       C
wer wir in Wahrheit sind...


F                      C
Wo ist der Ort für den ehrlichsten Kuss
       g                    A#
Ich weiss, dass ich ihn für uns finden muss
      F                             C
Auf ’ner Strasse im Regen, auf ’nem Berg nah beim Mond
      g                     A#
Oder kann man ihn nur vom Totenbett holen
d                           C
Wo ist der Ort für einen ehrlichen Kuss
       g                     A#                d F C d F C
Den einzigen, den ich Dir noch geben muss...


d          F         C         d
All denen, die uns am nächsten steh’n, 
 F           C      d            F          C       d
tun wir am liebsten weh, Und die Frage warum das so ist, 
F           C            A#        C
bleibt unser Leben lang steh’n


F                           C
Wann ist die Zeit für einen ehrlichen Kuss
    g                 A#
Der all unsere Lügen auslöschen muss
F                           C
Gib’ mir die Zeit für einen ehrlichen Kuss
    g                      A#
So wollen wir uns küssen, wenigstens am Schluss
  d                          C
Es wird ein Kuss sein, der alles verzeiht
    g                      A#
Der alles vergibt und uns beide befreit
F                           C
Du musst ihn mir schenken – ich bin zwar ein Dieb
    g                             A#                     d F C d F C d
Doch gestohlen ist er wertlos, und dann brauch ich ihn nicht.


Tap to rate this tab
 
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z