Song name
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Rainald Grebe - Der Mann Ohne Gefhle chords

Highlighted       Show chord diagrams
-------------------------------------------------------------------------------
         MANN OHNE GEFÜHLE - Rainanld Grebe
-------------------------------------------------------------------------------
Tabbed by: Craig Christ
Email: uguitar.20.madrian@spamgourmet.com

Tuning: standard EADGBe

The signed artist website: http://www.rainaldgrebe.de/
Song tabbed after listening to a live recording found on YouTube.

Note: this song is technically not particularly challenging to
the guitar player, yet comes to live through clever accentuation.

Intro
      D        C     G        Bb
e|---------------------------------|
B|----------------3--------3--3----|
G|-------2--------2-----2-----3----|
D|----0-----0----------------------|
A|-------------3-----2--------1----|
E|---------------------------------|

Riff #1 (simplyfied, find your own rhythm here)
      D             C9            G/B         Bb
e|----------0h2p0-----------2p0---------------------------|
B|--------3-------3-------3-----3-------3-----3-----------|
G|------2---------------0-------------0---0---3-----------|
D|----0---------------0-------------0---------3-----------|
A|------------------3-------------2-----------1-----------|
E|--------------------------------------------------------|

      D      Fism   Bm            Em          A        
e|--------------------------------0-----------------------|
B|----3------2------3-------------0-----------2-----------|
G|----2------2------4-------------0-----------2-----------|
D|----0------4------4-------------2-----------2-----------|
A|-----------4------2-------------2-----------0--0--2--4--|
E|-----------2--------------------0-----------------------|

my chord voicings used
      D    C9   G/H  Bb   Fism Bm   Em   A    G    Em   Em6
e|----2----3----3-------------------0---------3----7---------|
B|----3----3----3----3---(2)---3----0----5----3----8----5----|
G|----2----0----0----3----2----4----0----6----4----9----4----| 
D|----0----x----0----3----4----4----2----7----5----9----5----|
A|---------3----2----1----4----2----2----0----5----7----3----|
E|------------------------2---------0---------3----0----0----|
                                                   *
* and **: hit these chords semi-dirty and strong in the chorus,
right where you hear that almost dissonant emphasis.


Verse #1 (w/Riff #1)

      D                C9                          G/B            Bb
Clint Eastwood war ein Westernheld, der nicht viel redet, sondern handelt.
     D      Fism       Bm                    Em              A
Seit er bei mir über’m Kopfkissen hängt, hab ich mich in ihn verwandelt.
D                 C9        G/B            Bb  
Wie ist das genau passiert? Wie konnte das geschehen?
    D        Fism   Bm            Em                  A
Was hat mich nur so hart gemacht? Ich würd’s ja gern’ verstehen …

(play first half of Riff #1 here between the verses)


Verse #2

Früher hab ich mein Herz verschenkt, ich dachte, ich verblute.
Jetzt liegt mein Herz in der Prärie, mir ist nach gar nichts mehr zu Mute.
Ich habe mir ein Pferd gekauft und einen langen Colt.
Ich reite jetzt für mich ganz allein, ihr habt es so gewollt!


Bridge #1
               D  Fism    Bb             G       Bb    
Ja, reite weiter, kleiner Cowboy, deinem Auftrag hinterher.
    D         Fism  B             Em                  A
Wie viele ich schon erledigt hab, ich zähle sie nicht mehr.
  

Chorus #1

            D         Fism             G               A  
Ich bin der Mann ohne Gefühle, und ich reite auf einem kalten Pferd.
Bm              G      Em6               A
Andere haben so viele, doch was sind sie wert?


Verse #3

Früher war ich vor Liebe blind. Die Welt gehört nur uns beiden.
Ich wurde dafür ausgelacht und das muss ein Held vermeiden!
Wie oft hab ich dann mein krankes Herz mit Alkohol betäubt?
Liebeskummer ist so ein Wort, ich weiß nicht mehr wie man’s schreibt.
Es fliegen so viele Pfeile durch den Wilden Westen.
Wenn Du sie einfach ignorierst, dann geht es Dir am besten.


Bridge #2
                 D   Fism           Bb     G              Bb
Schau Dich nicht um, schau nicht zu Seite! Reite, Cowboy, reite …
    Em                                Fism      G        A
Die Liebe ist ein Schlachtfeld. Steig nicht vom Pferd herab.


Chorus #2

Ich bin der Mann ohne Gefühle, und ich reite auf einem kalten Pferd.
Andere haben so viele, doch was sind sie wert?
Der Mann ohne Gefühle, und ich reite auf einem kalten Pferd.
Andere haben so viele, doch was sind sie wert?


Verse #4

Is’ es das Alter? Is’ es die Feigheit? Sind es die verpassten Chancen?
Ich komme mir so bescheuert vor, sagt Clint Eastwood zu Charles Bronson.
Ach!, reite weiter, kleiner Cowboy!, deinem Auftrag hinterher.
Wie viele ich schon erledigt hab, ich zähle sie nicht mehr.


Chorus #3/Ending

Ich bin der Mann ohne Gefühle, und ich reite auf einem kalten Pferd.
Andere haben so viele, doch was sind sie wert?
Der Mann ohne Gefühle, und ich reite auf einem kalten Pferd.
Andere haben so viele, doch was sind sie wert?
Uomo senza sentimenti, und der Sattel ist mein bester Freund.
Als ich ihm das gesagt hab, hat er so geweint, so geweint …


Outro (Riff #1)
Tap to rate this tab
 
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z