Song name
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Reinhard Mey - Irgendein Depp Bohrt Irgendwo Immer chords

Highlighted       Show chord diagrams
Reinhard Mey - Irgendein Depp bohrt irgendwo immer

Tuning: E A D G B E
Capo: 3


      D
Ob im größten Saal, ob im kleinsten Zimmer:
G
Irgendein Depp bohrt irgendwo immer!
    A                         Bm
Ein Bohrmaschinen-Rambo bohrt wie besessen,
         Em                     A
hält die Black & Decker wie 'ne Smith & Wesson,
  D
Patronengurt dübelgespickt unter den Armen,
G
der kennt keine Gnade, der kennt kein Erbarmen,
         A                   Bm             G
malt ein Kreuz auf den Putz, zielt und legt an,
       Em                A7           D
drückt skrupellos ab und dann bist du dran!
      Em                              A7
Ob am hellerlichten Tag, ob im Sternenschimmer:
D         G          Em       A
Irgendein Depp bohrt irgendwo immer!
    D     A7             G           D
Das Leben lehrt uns, das ist nun mal so:
D                          A7    D    /    A7   D
Irgendein Depp bohrt immer irgendwo!



              D
Ich hab' 'nen Nachbarn mit drei unerträglichen Gör'n,
          G                                A
und einer singt vorm Radio laut mit zu den Fischerchör'n.
         G                               D
Ich habe Nachbarn, die von früh bis spät Techno hör'n,
          E7                                     A
und einer schnarcht, wie wenn zur Brunftzeit die Hirsche röhr'n.
             G              A        D           Bm
Ich hab' 'ne Nachbarin, die kichert, gluckst und stöhnt,
        G                              A
das ist alles ganz o.k., ich hab' mich gut dran gewöhnt.
        G
Aber im Erdgeschoß, da wohnt so'n bauchiger Berserker
   D
im pink-grau-gelben Joggingdress, ein echter Heimwerker
    G
mit Stich- und Gehrungssäge und Hochdruckreiniger,
       A                                    A7
ein Sadist, ein Folterknecht, ein schlimmer Werkzeugpeiniger!
             G             A               D      Bm
Der setzt im Keller seinen Schlagbohrer in Stahlbeton,
             G                                 A        
und dann hat bis zum Dachstuhl 'rauf das ganze Haus was davon!



      D
Ob im größten Saal, ob im kleinsten Zimmer:
G
Irgendein Depp bohrt irgendwo immer!
    A                       Bm
Der bohrt sich in Extase in blindwütigem Eifer.
           Em                            A
Der kriegt Schaum vor'm Mund und sabbert grünen Geifer.
   D
Da hilft kein Stromausfall, da hilft kein Voodoozauber,
G
jeder Psychopath hat einen Akuuschrauber,
     A                       Bm     G   
ohne Netz, allzeit bereit im ganzen Haus,
Em                                       A7          D
fräst und schleift und schmirgelt er auf Deubel komm raus.
   Em                                    A7
Da hilft kein Flehen, da hilft auch kein Gewimmer:
D         G          Em       A
Irgendein Depp bohrt irgendwo immer!
      D              A7             G         D
Ob im Keller, in der Kammer, in der Küche, im Klo:
D                          A7    D    /    A7  D
Irgendein Depp bohrt immer irgendwo!



             D       
Ich sitz' im Liegestuhl in der Pension "Waldesfrieden",
                G                           A
welch' lieblich milder Ferientag ist mir da heute beschieden!
    G                              D
Der Zeisig tiriliert vergnügt, die Buchfinken schlagen,
    E7                                 A
die Schnepfe piept, der Kickuck ist am Kuckuck-Sagen.
    G                A                  D     Bm
Ein Winhauch säuselt zärtlich durch das Chlorophyll,
          G                           A
ein Sonnenstrahl umkost mich sanft in diesem Idyll.
            G    
Doch in das Bienensummen und das Zirpen der Rohrdommel
       D
mischt sich da nicht das Quietschen einer Kabeltrommel,
    G
und in das Flügelflattern des Zitronenfalters
       A                      A7
das metallische Klicken eines Abzugschalters?
    G          A                  D            Bm
Ein hämmerndes Knirschen kreischt durch die Allee:
            G                          A          
Das ist der fleiß'ge Herbergsvater mit seiner AEG!


      D
Ob im größten Saal ob im kleinsten Zimmer:
G
Irgendein Depp bohrt irgendwo immer!
    A                    Bm
Ein Dünnbrettbohrer, ein Baumarktleerkäufer,
    Em                            A
ein Elektroantriebtäter, kurz ein Amokläufer!
      D
Schon lang nichts mehr am Hut mit Skatspiel'n oder Sey, ey,
    G
für den zähl'n nur noch Winkelschleifer und Trennhexe!
    A                         Bm    G
Der gönnt sich keine Ruhe und keine Rast,
   Em                           A7      D
so lange, wie noch irgendwo ein Loch hinpaßt.
Em                                   A7
Bohrerwechsel, ja. Aufgeben? Nie und nimmer!
D         G          Em       A
Irgendein Depp bohrt irgendwo immer!
     D           A7              G       D
Ohne Sinn und Verstand, dafür brutal und roh.
D                          A7    D    G7  D  A7  D
Irgendein Depp bohrt immer irgendwo!



     D
Mein Damenbesuch ist jetzt schon wirklich guter Dinge,
            G                             A
ich bin charmant, ich rasple Süßholz, ich tänzle und singe.
             G                      D
Sie hat mich grade übermütig in den Po gekniffen,
             E7                              A
jetzt rechne ich natürlich gern mit weit'ren Übergriffen,
       G              A                   D     Bm 
starte schon mal die CD mit Franz Liszts "Liebestraum",
              G                                 A
doch da steht plötzlich dieses Dröhnen zwischen uns im Raum.
        G
Und die Bilder an den Wänden hüpfen und tanzen.
    D
Das war's! Der Bohrer in der Wand, der Tod aller Romanzen.
     G
Erst schrill und hoch wie'n Zahnarzt, dann grollendes Gefräse,
     A                                 A7
mein Gott, der bohrt die ganze Wand zu Schweizer Käse.
        G              A           D                Bm 
Tut mir leid, Fräulein Ingeborg es hat nicht sollen sein,
           G                         A              
mit diesem Bosch im Nacken fällt mir gar nichts mehr ein!



      D
Ob im größten Saal, ob im kleinsten Zimmer:
G
Irgendein Depp bohrt irgendwo immer!
         A                    Bm
Doch die härteste Prüfung für Psyche und Ohren
        Em                        A
ist die quälende Stille plötzlich nach dem Bohren,
    D
das Wissen, es kann jeden Moment wieder einsetzen,
     G
oder nicht? Oh, dieser Zweifel ist zum Nervernzerfetzen.
   A                                    Bm          G
Du hörst nur deinen Puls, du hältst den Atem an und bang
Em                          G A D
wartest du starr - manchmal tagelang!


     Em         G              Em                A7
Denn Bohren ist schlimm, aber "Nicht-Bohren" ist schlimmer.
D         G          Em         A
Irgendein Depp bohrt irgendwann immer!
    D          A7       G             D
Man weiß nie warum, man fragt sich wieso.
D                          A7    D
Irgendein Depp bohrt immer irgendwo!


     Em         G              Em                A7
Denn Bohren ist schlimm, aber "Nicht-Bohren" ist schlimmer.
D         G          Em         A
Irgendein Depp bohrt irgendwann immer!
    D          A7       G             D
Man weiß nie warum, man fragt sich wieso.
D                          A7    D    A7  D
Irgendein Depp bohrt immer irgendwo!
Tap to rate this tab
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z