Song name
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Soehne Mannheims - Das Hat Die Weltnoch Nicht Gesehen chords

Highlighted       Show chord diagrams
Das hat die Welt noch nicht gesehen - Soehne Mannheims
Chords by batucaca    / Version:  MTV unplugged "Wettsingen in Schwetzingen"

G:=  320033

Intro:  C, G, Am, G (2x)

G                      C             
Sag mal, hast du das geseh`n,
                        G
wie sie lachen, wie sie gehen?
                     Am
Manche Wesen sind so schoen,
                        C
Innen wie Aussen sie verwoehnen.
                  G
Deine Sinne und gewoehnen

                             C
Dich wieder an Liebe die du kennst,
                       G
zu der du immer wieder rennst.
                  Am
Diese Liebe ist real,
                   C
so real wie Hoellenqualen,
                         G
doch Hoellenqualen sind egal,
                           
wenn sich die Liebe dir entfacht.

                       C
Doch es ist gut wie es ist.
                              G
Der Mensch lernt nur, wenn er Scheiße frisst.
               Am                   C
Sonst reift er nicht,  er weiß doch nichts.
                 G
Ich weiß noch nicht,..wann verstreicht die Frist?


Refrain:
                              C
Das hat die Welt noch nicht geseh`n.
                         G
Trotzdem ist Liebe wunderschoen,
                            Am
ist unsichtbar und trotzdem da.
                          C
Freude und Leid das ganze Jahr,
                                G
man nimmt das Leben sonst nicht wahr.

                                 C
Denn mit dem Herz sind wir meist blind.
                              G
Wer von uns ist schon wie ein Kind?
                        Am
Offen für alles wie der Wind,
                            C
der doch dem Meer den Regen bringt
                          G
Er ist so frei und doch gewillt.


                              C
Gib mir einen Koffer für mein Herz,
                            G
der ist unendlich viel mehr wert,
                               Am
wenn du ihn mitnimmst, wenn du gehst,
                                C
ihn bei dir traegst von früh bis spaet,
                             G
ihn dann zurueckbringst unversehrt.


                        C
Ich lauf des oefteren Gefahr,
                 G                  
zu vergessen wie schoen das Leben bisher war.
            Am
Mit dir von Anfang an verflochten bis ans Ende meiner Zeit.
    Em                         D      
Wir lieben das Leben und sind dafuer bereit.
         C
Denn wir alle werfen Schatten auf des Naechsten Licht.
D                              Am
Lass dich nicht zerbrechen und fuerchte dich nicht
    C
vor dem, was da kommt,

vor dem, was du fuehlst,
    D            
vor dem, was du liebst.


Refrain:
                            C
Das hat die Welt noch nicht geseh`n.
                         G
Trotzdem ist Liebe wunderschoen,
                            Am
ist unsichtbar und trotzdem da.
                          C
Freude und Leid das ganze Jahr,
                                G
man nimmt das Leben sonst nicht wahr.

                                 C
Denn mit dem Herz sind wir meist blind.
                              G
Wer von uns ist schon wie ein Kind?
                        Am
Offen für alles wie der Wind,
                            C
der doch dem Meer den Regen bringt
                          G
Er ist so frei und doch gewillt.       (2x)           


(slow)                        C        G,  Am,  G
Das hat die Welt noch nicht geseh`n.. . . . . . . . . . 

C
love is unseen,
G
love is your dream
Am
but love is no dream
           G
love is so real

even though its unseen  (4x)

(2. Chorus zusätzlich ab 3.x)
C
love is the best feeling i ever had
G
you and me have the cherished love
Am
love keep me warm
               G
love keeps you warm

love is something you have to cherish

Refrain:
                              C
Das hat die Welt noch nicht geseh`n.
                         G
Trotzdem ist Liebe wunderschoen,
                            Am
ist unsichtbar und trotzdem da.
                          C
Freude und Leid das ganze Jahr,
                                G
man nimmt das Leben sonst nicht wahr.

                                 C
Denn mit dem Herz sind wir meist blind.
                              G
Wer von uns ist schon wie ein Kind?
                        Am
Offen für alles wie der Wind,
                            C
der doch dem Meer den Regen bringt
                          G
Er ist so frei und doch gewillt.       (2x)


                              C
Das hat die Welt noch nicht geseh`n......
Tap to rate this tab
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z