Song name
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Wolfgang Ambros - Langsam Wachs Ma Zsam tab

Highlighted       Show chord diagrams
Langsam wochs ma z’sam
Wolfgang Ambros
Tabbed by: Steini


Intro: D    A G D   Dsus   D   A G D


D            A    G              D          Hm      A         D    A
 Wir lachen viel,   wir streiten oft.  wir fliegen     übers Meer, 
D           A        G               D           Hm    A            D   D
 Wir wissen   haargenau   wann´s g´gnua is, doch immer   woll´n ma mehr.
     Hm           F#m A          D           Hm  E              A    A7
Wir san uns  manchmal   völlig fremd.  doch froh,  dass ma uns hab´n
     G              D     Hm   A    G        D      A             D
Wir hab´n uns  und wir   hab´n uns gern und langsam    wochs ma zsamm.
A G D     A G D


D              A   G          D         Hm         A               D  A
 Wir seh´n uns oft   2 Monat net,   das is halt so,  das g´hört dazu
D             A                G         D           Hm         A     D  D
 Doch wir riskier´n nix  wir prüfen uns täglich  wir lass´n uns   ka Ruh
 Hm                   F#m                   A             D
Manchmal treib´n ma´s furchtbar wild  doch meistens ganz normal
     Hm       E              A    A7
und manchmal san ma direkt fromm
 G        D     Hm  A  G            D      A             D     D
manchmal san ma unausstehlich, und langsam   woch´s ma z´amm.


       F#                         Hm
Wir   mach´n zwar meistens das   selbe
      A                        D            G                  D         A
doch selten nur denk´ ma des gleiche   und wenn du willst  verwundest mi
                 G    F#                            Hm
jeden Tag auf´s Neue.     Man bildet sich ein, dass was man  hat,
    A              D     G                          D
is des, was ma si nimmt,   doch  dass wir zwa uns kriagt hab´n  war
  A               G                        D            
größtenteils  bestimmt,   größtenteils bestimmt,


Solo (Strophe acoustic):

(D)  A  G  D    Hm  A  D  A        D  A  G  D    Hm  A  D  D
Hm  F#m  A  D    Hm  E  A  A7      G  D  Hm A G   D  A     G  A  D


D             A   G            D            Hm    A              D    A
 Wir bleiben zámm   solang ma woll´n und so lang    wir uns was geb´n.
D           A     G            D           Hm   A              D    D
 und irgendwie  glaub i, i g’spür es wird sein    für´s ganze Leb´n
 Hm                F#m    A                  D       Hm           E    
Manchmal is alles einfach   und dann wieder net  und manchmal is einfach ein
  A    A7
Traum
      G         D     Hm A    G            D      A            G
doch eigentlich is es unbeschreiblich und langsam   woch´s ma zámm
     D      A            G   G      D   A G D
und langsam   woch´s ma zámm
Tap to rate this tab
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z