Zeraphine - Halbes Ende chords

Highlighted       Show chord diagrams
Intro:
E   F#   Am   G   F#


E                         F#
Ich hab gehofft, dass das Eis mich noch traegt
   Am                            G          F#
Ein 'fuer' ersetzt kein 'wider', gar nichts bewegt sich hier
E                          F#
Du warst das Licht und der Schatten zugleich
Am                       G           F#
Spiegeln sich in Augen wirklich die Traenen der Welt?

Hab ich geglaubt, es geht alles vorbei
Was ist schon der Glaube, ist nicht alles nur schein
Ich hab immer versucht zu widerstehen
Solang es mir gelang konnt' ich nichts anderes sehen

    C                  E              Am              E              D
Und ich hoer dich nicht mehr, und die Nacht schlaeft so fest in meinen Armen
 
Refrain:
Am
Ein halbes Ende
C                          E
Eine neue Flut spuelt mich fort
               F#              C
Die rettende Hand ist nicht zu sehen
Am
Halbes Ende
C                            E
Alles was ich will ist dein Wort
               F#           C
Bevor wir im Nichts untergehen



Ist alles Schuld, was die Luegen verdeckt
Wie lang hab ich gewartet, bis etwas sich regt
In der heissen Glut verbrannt fuer ein sehnen nach mehr
Zurueck bleibt nur die Asche - verloren in dir


http://www.zeraphine.de/
Tap to rate this tab
 
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z