Asp – Schnitter Tod chords

Chords
Transpose:
em D C GEs ist ein Schnitter, der hei├čt Tod
em D GHat Gewalt vom gro├čen Gott
G Heute wetzt er das Messer
DEs schneid' schon viel besser
eBald wird er dreinschneiden
D hmWir m├╝ssen's erleiden.
em D eH├╝t' dich sch├Ân's Bl├╝melein
em D C GWas jetzt noch gr├╝n und frisch da steht
em D GWird morgen weg gem├Ąht
G Die edle Narzisse,
Ddie englische Schl├╝ssel,
eDie sch├Ân' Hyazint,
D hmdie t├╝rkische Lind.
em D eH├╝t' dich sch├Ân's Bl├╝melein!
Viel' Hunderttausend ungez├Ąhlt Unter der Sichel hinf├Ąllt Rotrosen, Wei├člilien: Beide wird er austilgen. Ihr Kaiserkronen, man wird euch nicht schonen. H├╝t' dich sch├Ân's Bl├╝melein! Oh K├Ânig, Kaiser, F├╝rst und Herr F├╝rchtet den Schnitter sehr! Der Herzensbetr├╝ber, je l├Ąnger, je lieber Macht alles herunter, tut keinem besonders. H├╝t' dich sch├Ân's Bl├╝melein! Er macht so keinen Unterschied Nimmt alles in einem Schnitt Papst, K├Ânig und Kaiser, F├╝rst, Palast und H├Ąuser Da liegen's beisammen, man wei├č kaum ein' Namen. H├╝t' dich sch├Ân's Bl├╝melein!
Please rate this tab:
x1.0