Farin Urlaub - Apocalypse Wann Anders tab

Apocalypse wann anders
======================
(M/T:Urlaub)

Anm.: Die Gitarre muss einen Halbton tiefer getimmt werden.

e h D F# A C e* G1:-0-|-2-|-2-|-2-|-0-|-0-|-f12-|-3-|2:-0-|-3-|-3-|-2-|-2-|-1-|-f12-|-3-|3:-0-|-4-|-2-|-3-|-2-|-0-|-f12-|-4-|4:-2-|-4-|-0-|-4-|-2-|-2-|-----|-5-|5:-2-|-2-|---|-4-|-0-|-3-|-----|-5-|6:-0-|---|---|-2-|---|---|-----|-3-|
Intro: e h D F# e h D A (Riff 1) (Riff 1) (Riff 2)
Riff 1: e C e C1:----------------|--------------|----------------|--------------|2:----------------|--------------|----------------|--------------|3:-------0--------|----0---------|-------0--------|----0---------|4:-----2-----2----|--2-----0-----|-----2-----2----|--2-----0-----|5:---2-----------2|3-----------3-|---2-----------2|3-----------3-|6:-0--------------|--------------|-0--------------|--------------|
Riff 2: e* C e C e C e C1:-f12------------12-------|---------12-14--------12--|-------12----|2:-f12-------15------12----|----15-----------15-------|--15------12-|3:-f12---------------------|--------------------------|-------------|4:-------------------------|--------------------------|-------------|5:-------------------------|--------------------------|-------------|6:-------------------------|--------------------------|-------------|
1.Strophe: (nur Bass, außer e*) e* C e C Der Himmel über uns scheint zum Greifen nah. e C e C Du greifst nach meiner Hand, die Nacht ist sternenklar. h G h G Wir sind allein, nur ein Klavier erklingt von irgendwo. h G h D Wir müssen nicht viel reden, wir verstehen uns auch so. 2.Strophe: (mit Riff2, sonst nur Bass) e* C e C Ich bin glücklich, dass du hier bist, so bin ich nicht allein. e C e C Mit deiner Hand in meiner Hand schlafe ich ein. h G h G Das Klavier schweigt lange schon, jetzt ist es totenstill. h G h D Mit deiner Hand in meiner Hand kann kommen, was auch will. Refrain: e h D F# e Uoooohohohoho Wir sitzen hier im Garten und wir warten auf den Weltuntergang. h D A Uohohoho Ich wollte nicht alleine sein und darum bist du hier - Gott sei dank. e h D F# e Uoooohohohoho Wir sitzen hier im Garten und wir warten auf den Weltuntergang, h D A e(-->Interlude) Uohohoho und wenn die Prophezeiung stimmt, dann dauert es auch gar nicht mehr lang. Interlude: (Riff 1 spielen) e C e C 3.Strophe: (mit Riff 2, sonst nur Bass außer in der letzten Zeile) e C e C Die Zeit vergeht, am Himmel steht der Mond und leuchtet hell. e C e C Die Sterne drehen sich langsam und mein Herz schlägt ziemlich schnell. e C e C Mit deiner Hand in meiner Hand hab ich keine Angst vor dem Tod. e C e C Doch heut Nacht müssen wir nicht sterben, denn der Himmel färbt sich rot. h G h G Der Morgen ist gekommen und wir sind noch immer hier. h G h D Heut Abend kommst du hoffentlich wieder zu mir. Refrain: e h D F# e Uoooohohohoho Dann sitzen wir im Garten, warten wieder auf den Weltuntergang. h D A Uohohoho denn wenn die Prophezeiung stimmt, dann dauert es auch gar nicht mehr lang. e h D F# e Uoooohohohoho Dann sitzen wir im Garten und wir warten auf den Weltuntergang. h D (A) Uohohoho Ich bin so froh, dass es dich gibt, denn...
Tap to rate this tab
 
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z