Juliane Werding – Nacht Voll Schatten tab

Chords
Transpose:
Juliane Werding
Nacht Voll Schatten


Tabbed By Ohrblind

Intro: D A Bm G AE|-------------------------------------------------------------------|B|--------------7----------------------------------------------------|G|---------7-9---9-7---------6----------6-77-66----6-7-9-------------|D|-------7-------------9-7-9-------7h9---------9--------7------------|A|-------------------------------7-----------------------------------|E|-------------------------------------------------------------------|
Bm G Das letzte Mal als wir uns sahen A D A hell war der Mond und die Nacht voll Schatten. Bm G Fühlte ich das Unheil nahen A D A hell war der Mond und die Nacht voll Schatten. D A Und ein Geheimnis von dem ich nichts weiß Bm G A trieb dich fort in die Dunkelheit. D A Eine off'ne Rechnung ein alter Streit Bm G A auf dem ander'n Ufer der Nacht. Bm G Am Himmel zogen wilde Wolken A D A hell war der Mond und die Nacht voll Schatten. Bm G Lief dir nach und konnte dir nicht folgen A D A hell war der Mond und die Nacht voll Schatten. D A Ich hörte Stimmen, jemand schien dir zu drohn Bm G A irgendwo in der Dunkelheit. D A Sieben Schüsse fielen, ein Mann lief davon Bm G A an dem ander'n Ufer der Nacht. A A Ich spür - in mir - D G A daß ich deine Nähe nie verlier. A A Ich spür - in mir - D G A eines Tages bin ich bei dir. Bm G Vier Uhr früh - ich denk an damals A D A hell war der Mond und die Nacht voll Schatten. Bm G In jedem Traum seh' ich dich vor mir A D A hell war der Mond und die Nacht voll Schatten. D A Und wenn mich die Erinnerung quält Bm G A such ich dich in der Dunkelheit. D A Du lebst jetzt in einer besseren Welt Bm G A auf dem ander'n Ufer der Nacht. A A Ich spür - in mir - D G A daß ich deine Nähe nie verlier. A A Ich spür - in mir - D G A eines Tages bin ich bei dir. Guitar Solo 2x Bm, G, A, D, A D A Ich such dich in der Dunkelheit. D A Du lebst jetzt in einer besseren Welt Bm G A auf dem ander'n Ufer der Nacht. Bm G Am Himmel zogen wilde Wolken A D A hell war der Mond und die Nacht voll Schatten. Bm G Lief dir nach und konnte dir nicht folgen A D A hell war der Mond und die Nacht voll Schatten. D A Und wenn mich die Erinnerung quält Bm G A such ich dich in der Dunkelheit. D A Du lebst jetzt in einer besseren Welt Bm G A Bm, G auf dem ander'n Ufer der Nacht. A D A Bm, G, A hell war der Mond und die Nacht voll Schatten. D A und die Nacht voll Schatten. fade out http://www.juliane-werding.de/
Please rate this tab:
x1.0