Aus Meinem Tagebuch chords with lyrics by Reinhard Mey - Easy chords and tabs for guitar

Reinhard Mey – Aus Meinem Tagebuch chords

Chords:
Transpose:
[Verse 1]
AMontag, der sechste Januar
HmDraussen liegt alles tief verschneit
EDas Wetter scheint mir doch zu klar
ATau'n wird's wohl nicht in naechster Zeit
AWir spielen Karten seit heut' frueh'
HmDer Vorarbeiter sieht uns zu
EWaehrend ich aufsteh', Kaffee brueh'
AMogelt Antonio immer zu
[Refrain]
AIch will nach Haus, ich hab' genug
HmIch bin schon viel zu lange hier
E7Ich springe auf den naechsten Zug
DUnd lasse alles hinter mir
[Verse 2]
ADonnerstag, der fuenfzehnte Mai
HmHeut' kam Post fuer den alten Frank
EEin Brief und ein Photo dabei
AEr klebt es grad in seinen Schrank
AIch wuesste gerne, was macht ihr?
HmMein Bruder schreibt schon lang nicht mehr
EUnd dass ich Post bekam von dir
AIst auch schon ein paar Wochen her?
[Refrain]
AIch will nach Haus, ich hab' genug
HmIch bin schon viel zu lange hier
E7Ich springe auf den nächsten Zug
DUnd lasse alles hinter mir
[Verse 3]
AMittwoch, der zwanzigste August
HmDer alte Frank hat schlappgemacht
EDie Hitze schlaegt ihm auf die Brust
ASie haben ihn zum Arzt gebracht
ADer Spanier putzt sein Grammophon
HmDer Vorarbeiter schuldet mir
ENoch einen halben Wochenlohn
AUnd Sergio noch drei Flaschen Bier
[Refrain]
AIch will nach Haus, ich hab' genug
HmIch bin schon viel zu lange hier
E7Ich springe auf den naechsten Zug
DUnd lasse alles hinter mir
[Verse 4]
ASechster November, Donnerstag
HmArbeit bis Sonnenuntergang
EKuerzer die Zeit von Tag zu Tag
AUnd schien mir dennoch nie so lang
AIch war am Bahnhof, um zu sehn
HmOb es schon fuer die Karte reicht
EDann blieb ich vor der Sperre stehn
AMein Mut hat wieder nicht gereicht
[Refrain]
AIch will nach Haus, ich hab' genug
HmIch bin schon viel zu lange hier
E7Ich springe auf den naechsten Zug
DUnd lasse alles hinter mir
Please rate this tab:
x1.0