Genug chords with lyrics by Hans Söllner - Easy chords and tabs for guitar

Hans Söllner – Genug chords

Chords:
Transpose:
[Intro]
C                  C                C                C  

[Vers 1]                
C Am F G Habt ihr nicht genug schon Tote Gibt es nicht genug schon Hass
C Am F G Gibt es nicht genug Schmerzen? Sagt mir warum tut ihr das?
C Am F G Hat es was zu tun mit Freude Anderen einfach weh zu tun
C Am F G Ward ihr nicht auch einmal Väter? Sagt mir doch was seid ihr
C C nun?
C Am F G Seid ihr liebesleere Hüllen, die nicht spür'n und die nichts seh'n, die in
C Am F G Gummistiefeln Nacht für Nacht durch blutgetränkte Straßen gehen Seid ihr
C Am F G Helden oder tapfer, wenn ihr mordet oder sprengt? Wenn ihr
C Am F G köpft und schlagt und foltert, Menschen die ihr gar nicht
C C7kennt
[Chorus]
F F C C Hattet ihr denn keine Mütter, keinen Schoß auf dem ihr sitzt
G G C C Keine Worte die euch trösten, wenn ihr euch beim Spiel verletzt
F F C C Oder Brüder oder Schwestern, war es wirklich niemand wert
G G F G Dass ihr eure Augen öffnet, was läuft bloß bei euch ver-
C C G G kehrt?
[Vers 2]
C Am F G Kein Instinkt ist euch zu niedrig keine Tat ist euch zu schlecht Ihr tötet
C Am F G Frauen Männer und Kinder wer gibt euch dazu das Recht? Eure
C Am F GGötter sehen weinend zu wie ihr ihnen das Wort verdreht. Massen-
C Am F Ggräber hoch wie Berge wo nur roter Mohn
C C blüht Ihr baut
C Am F GMoscheen, Tempel und Kirchen, ihr predigt Freiheit und ihr singt dumme
C Am F GNoten zu dummen Liedern, hört ihr nicht wie falsch es klingt? Ihr habt
C Am F Gnicht das Recht zu nehmen, was ein anderer anderen gab. Euer
C Am F G Gott ist eine Schaufel eure Dummheit ist euer
C C7 Grab
[Chorus]
F F C C Hattet ihr denn keine Mütter, keinen Schoß auf dem ihr sitzt
G G C C Keine Worte die euch trösten, wenn ihr euch beim Spiel verletzt
F F C C Oder Brüder oder Schwestern, war es wirklich niemand wert
G G F G Dass ihr eure Augen öffnet, was läuft bloß bei euch ver-
C C G G kehrt?
[Vers 3]
C Am F G Lasst es gut sein ihr Verräter, euer Leben ist verwirkt und diese
C Am F G Welt wird wieder atmen, wenn der letzte von euch stirbt und kein
C Am F G Gott wird euch erwarten, keine Preise, kein Geschenk ihr habt euch
C Am F Geuch für Tod entschieden und diese Welt in Blut ertränkt Lasst die
C Am F GLeben, die gern leben, lasst die sterben, die gern geh'n. Ob im
C Am F GDiesseits oder Jenseits, ich werd euch nie wieder seh'n. Ihr werdet
C Am F Gin der Hölle schmoren dort genau gehört ihr hin ohne
C Am F Geuch und eure Taten hätte diese überhaupt keinen
C CSinn Setzt euch
C Am F Geinfach in die Sonne wartet ab, schaut was passiert und seid
C Am F GBitte nicht verwundert, wenn ihr nur etwas Zeit ver-
C C7liert.
[Chorus]
F F C C Hattet ihr denn keine Mütter, keinen Schoß auf dem ihr sitzt
G G C C Keine Worte die euch trösten, wenn ihr euch beim Spiel verletzt
F F C C Oder Brüder oder Schwestern, war es wirklich niemand wert
G G C C Dass ihr eure Augen öffnet, was läuft bloß bei euch verkehrt?
F F C C Ich gedenke all der Toten heute, gestern, jederzeit, e-
G G F G gal welcher Gattung, Spezies oder Art ihr ange-
C C C C hört
Please rate this tab:
x1.0