Lukas Meister – Die Zeit chords

Chords:
Transpose:
[Intro]

|G  |G  |G  |

 

[Verse 1]

                       Bm

Komm wir laufen um die Wette,

                              C  G

komm wir pflanzen einen Baum.

Em                      Bm

Und wir fahrn in ferne St├Ądte,

                      D            C

einfach um uns da mal um zu schaun.

G                       Bm

Sag wor├╝ber willst du reden,

                              C  G

wohin willst du mit mir gehen.

Em

St. Pauli f├╝hrt zur Halbzeit,

                                D  C

durch ein Tor von Werder Bremen.

 

[Chorus]

Em        C            G      D

Wir haben nichts zu verlieren.

Em        C            G   D

Wir haben uns und irgendwie.

Em      C                G     D

Wollten wir noch so viel ausprobieren,

        Em        C           G    D

Nur die Zeit, die Zeit reicht nie.

 

[Instrumental]

|Em  C  |G  D  |

|Em  C  |G    |

 

[Verse 2]

G                          Bm

Komm wir rei├čen einen Baum aus,

                            C  G

komm wir gr├╝nden eine Stadt.

Em                            Bm

Aus dem Holz baun wir ein Baumhaus,

                      D             C

weil man da die beste Aussicht hat.

G                     Bm

Wir zers├Ągen unsere Tage,

                         C   G

wir verlieren einen Zahn.

Em

Wir riskieren Kopf und Kragen

                          D      C

hat es immer schon so weh getan.

 

[Chorus]

Em        C            G      D

Wir haben nichts zu verlieren.

Em        C            G   D

Wir haben uns und irgendwie.

Em      C                G     D

Wollten wir noch so viel ausprobieren,

        Em        C           G    D

Nur die Zeit, die Zeit reicht nie.

C                   D

Wenn das Leben eine Stra├če ist,dann

C                         D

lass uns lieber schwimmen gehen.

C                       D

Und dann tun wir so als g├Ąbe es uns nicht, und sie

Em     C             G

Werden uns schon ├╝bersehen.

 

[Bridge]

                     Bm                           C     G  Em

Komm wir legen unser Geld an den Strand und sehen weg,

                                                                     C  G

Und wenn wir wieder hin sehen hat die See schon unser Geld versteckt.

                            Bm

Komm wir bleiben einfach liegen,

                     C          G   Em

Was soll heute schon passieren.

 

Die Realit├Ąt ist ├╝bertrieben,

                                    C

Man muss sie nur adabsurt umf├╝hren.

 

[Chorus]

Em        C            G      D

Wir haben nichts zu verlieren.

Em        C            G   D

Wir haben uns und irgendwie.

Em      C                G     D

Wollten wir noch so viel ausprobieren,

        Em        C           G    D

Nur die Zeit, die Zeit reicht nie.

 

[Chorus]

Em        C            G      D

Wir haben nichts zu verlieren.

Em        C            G   D

Wir haben uns und irgendwie.

Em      C                G     D

Wollten wir noch so viel ausprobieren,

        Em        C           G    D

Nur die Zeit, die Zeit reicht nie.

 

[Outro]

|Em  C  |G  D  |

|Em  C  |G     |

X
Please rate this tab:
x1.0