Maike Rosa Vogel – Die Mauern Kamen Langsam chords

Chords
Transpose:
Maike Rosa Vogel - Die Mauern kamen langsam
   (vom Album "Unvollkommen", 2011)


G EmDie Mauern kamen langsam, irgendwie schlichen sie sich ein
C GSie war eigentlich nicht so sehr fürs Stehenbleiben, doch hier ging es nicht weiter.
G EmPlötzlich waren die Wege, die sie einfach gehen wollte
C GVoll mit Stopschildern und Einbahnstraßen und was sie konnte, half ihr hier nicht weiter
G Ihre Liebe wollte nicht kämpfen. Sie ist doch kein Opfer.
Em D Den Platz hat sie verdient. Aber außer ihrer Liebe hat um sie herum
G keiner so gefühlt.
G Em Sie scheiterte an einer Welt, die sie nicht verändern wollte
D Und sie will nicht sehen, das ihr Scheitern Teil eines großen Scheiterns ist
G Und dass sie scheitern sollte
G EmWer Freiheit trägt in diese Welt und wer sein Leben leben will
C GKann nicht immer glauben, dass nur vom tragen allein die Freiheit lebt
G EmDie Frauen, die ihr sagen: du hast nichts falsch gemacht, das sind eben Schweine
C GHat sie nie gesucht, weil sie gelernt hat, wer gut ist, der schafft es auch alleine.
G Em Du glaubst, dass eine Welt, die vor anderthalb Sekunden
C noch alles an dir verneinte mal eben so privat erschlossen werden kann
D G und jetzt scheiterst du, jetzt scheiterst du eben alleine
G Em Du scheiterst an einer Welt, die du nicht verändern wolltest
D Und du willst nicht sehen, dass dein Scheitern Teil eines großen Scheiterns ist
G Und dass du scheitern solltest
Solo: G C D G G C D D G
G EmEs gibt ein wahres Leben im falschen, daran hab ich immer geglaubt
C GAber wer wahr sein will, der muss wissen: Das da draußen ist das falsche.
G EmWenn man liebt, dann will man glauben, dass Liebe blind ist, dass sie pur ist wie man selbst.
C GAber oft ist Liebe nur so offen, wie die Welt, an die du dich hältst.
G Em Und einen Schritt geht, wo keiner deine Schritte sehen will
C und an was glaubst, was nur du bis jetzt sehen kannst.
D Liebe folgt dir überall hin und du könntest wissen, du könntest wissen,
G du bist nicht, du bist nicht, du bist nicht alleine
G Em Du scheiterst immer an einer Welt, die du nicht verändern wolltest
D Und du willst nicht sehen, dass dein Scheitern Teil eines großen Scheiterns ist
G Und dass du scheitern solltest
G Em Sie scheiterte an einer Welt, die sie nicht verändern wollte
D Und sie will nicht sehen, dass ihr Scheitern Teil eines großen Scheiterns ist
G Und dass sie scheitern sollte
Solo: G C D G G C D D G G
Please rate this tab:
x1.0