Peter Maffay - Riesen-gluck chords

Chords
Transpose
Riesen-Glück von Peter Maffay, Chords von Andreas Najock

Tuning: standart 


Chorus 1:

e Dass die Sonne sich verdunkelt,
D ehatte man schon oft gesehn'.
eDass die Vögel nicht mehr flogen,
D ewar vielleicht noch zu verstehn'.
G D Dass es plötzlich kälter wurde,
C elag gewiss am Abendlicht.
G DDoch das dunkle Beben das näher kam,
C h7dass verstand man einfach nicht.
Chorus 2:
eMan verkroch sich in den Häusern;
D eNiemand schlief in dieser Nacht.
e Nur die Kinder wurden eilig
D e mit einem Trunk zu Ruh gebracht.
G DDoch man hatte eins vergessen
C eund als keine Zeit mehr blieb
G Dhörte man es singen am Straßenrand
C h7und es sang sein Lieblingslied.
Refrain:
G DRiesen sind nur halb so groß,
A Dsind ja lange Zwerge bloß.
G DRiesen haben Riesenangst,
A Dwenn man ihnen auf der Nase tanzt!
Chorus 3:
eDa erzitterte die Erde
D eund es zog ein Sturm herauf.
eUnd die Menschen in den Häusern
D egaben alle Hoffnung auf.
G DDieses Kind war längst verloren,
C edas war nun für alle klar.
G DDoch es ahnte niemand in der Not,
C h7was da draußen geschehen war.
Chorus 4:
eUnd dann trat er aus den Wäldern,
D eder gefürchtete Gigant.
e Einen Baum von hundert Jahren
D eknickte er mit einer Hand.
G DUnd er sah das kleine Wesen,
C edas ihn nicht zu fürchten schien.
G DUnd dann kniete er sich zu dem Kind
C h7und es sang sein Lied für ihn.
Refrain:
G DRiesen sind nur halb so groß,
A Dsind ja lange Zwerge bloß.
G DRiesen haben Riesenangst,
A Dwenn man ihnen auf der Nase tanzt!
Tap to rate this tab
 
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z