Der Feuersänger chords with lyrics by Sören Vogelsang - Easy chords and tabs for guitar

Sören Vogelsang – Der Feuersänger chords

Chords:
Transpose:
[Verse 1]
Am Em AmAnsgar erst sechzehn, war im Wald oft allein
C G Am Emsein größter Wunsch ist es, Barde zu sein.
Am Em AmEr sitzt in der Ulme, die ihm so vertraut
C G Amer spielt auf der Laute, die er selber gebaut.
[Verse 2]
Am Em AmAls er zurückehrt nach Thieben am Teich
C G Am Embemerkt er den Rauch hinterm Hügel sogleich.
Am Em AmEr fängt an zu rennen, die Sorge ist groß
C G AmWas ist passiert, was ist hier los?
[Refrain]
Am Em AmCaela sanguine nigra
C G Amfates ignifer mortem cantat.
Em AmAudite fatium pericula
C G Amfates ignifer mortem cantat.
[Verse 3]
Am Em AmDie Ernte war mager, das Jahr war sehr schlecht
C G Am Emdoch bestand der Graf kalt auf sein Recht.
Em AmMan konnt' ihm nicht zahlen, die Steuern zu hoch,
C G Amda nahm er die Söhne unter sein Joch.
[Verse 4]
Am Em AmIm Baum hängen Leichen, ihr Anblick nicht schön,
C G Am EmAnsgar ist froh, Vater lebend zu sehn,
Em Amdoch Vater ist wütend, schlägt ihm ins Gesicht:
C G Am"Hätten sie dich und Thiese nicht!"
[Refrain]
Am Em AmCaela sanguine nigra
C G Amfates ignifer mortem cantat.
Em AmAudite fatium pericula
C G Amfates ignifer mortem cantat.
[Verse 5]
Am Em AmAnsgar läuft fort, was soll er auch tun?
C G Am EmDen Bruder befreien und nicht eher ruh'n!
Em AmEr läuft viele Tage und Nächte hindurch
C G Ambis er schließlich steht vor des Grafen Burg.
[Verse 6]
Am Em AmEr kommt in die Feste, es fällt ihm nicht schwer,
C G Am Emer kommt grad gelegen zum Feste daher.
Em AmEr galt dort als Barde, was er gerne sah,
C G Amdoch lasst mich erzählen, was weiter geschah.
[Verse 7]
Am Em AmDer Abend kam schnell, die Stimmung war gut,
C G Am Emes gab feinen Wein und ein Schwein aus der Glut.
Em AmDie Barden, sie standen zu Dutzenden an,
C G Amwollten an ihren Teil des Festmahls heran.
[Verse 8]
Am Em AmAnsgar stand hinten, niemand lieh ihm das Ohr,
C G Am Emer fasste sich Mut und drängte sich vor.
Em AmEr stand vor der Runde mit stolzem Gesicht,
C G Amdes Grafen Gedanken, die kannte er nicht.
[Refrain]
Am Em AmCaela sanguine nigra
C G Amfates ignifer mortem cantat.
Em AmAudite fatium pericula
C G Amfates ignifer mortem cantat.
[Verse 9]
Am Em AmEr sang von der Dürre, der Sommersglut
C G Am Emappellierte an des Grafen Edelmut.
Em AmErbat seinen Bruder und die Freunde zurück,
C G Amdafür wünscht er dem Grafen viel Segen und Glück.
[Verse 10]
Am Em AmDer Graf war entrüstet, das passte ihm nicht:
C G Am Em"Schafft diesen Lumpen sofort aus der Sicht!
Em AmDoch soll er auch wissen, was ich von ihm hielt,
C G Ambrecht ihm die Finger und Arme, dass er nie mehr spielt."
[Verse 11]
Am Em AmEr kam in den Kerker, er wollte nicht mehr.
C G Am Em"Warum macht Gott uns das Leben so schwer?"
Em AmDoch kamen Freunde in höchster Not.
C G AmEin mutiger Barde entriss ihn dem Tod.
[Verse 12]
Am Em AmSie schienten die Knochen und fütterten ihn,
C G Am Emwartend auf die Zeit, wo es gut war, zu flieh'n.
Em AmAnsgar entkam, er hatte Großes entdeckt,
C G Amden Plan seiner Rache im Verlies ausgeheckt.
[Refrain]
Am Em AmCaela sanguine nigra
C G Amfates ignifer mortem cantat.
Em AmAudite fatium pericula
C G Amfates ignifer mortem cantat.
[Verse 13]
Am Em AmAnsgar kam wieder in dieser Nacht,
C G Am Emdie zerbrochene Laute hat er mitgebracht.
Em AmDer Himmel war schwarz wie geronnenes Blut,
C G Amein letzter Gruß der Sonne Abendrot.
[Verse 14]
Am Em AmEr blieb vor den Toren im Schatten steh'n,
C G Am Emman konnte ihn hören, und doch nicht seh'n.
Em AmEr griff in die Saiten mit zerschmetterter Hand.
C G AmEin eisiger Wind trug sein Lied übers Land.
[Verse 15]
Am Em AmEr sang von Zorn, von Hass und Gewalt,
C G Am Emdie Wachen überkam ein Grausen recht bald.
Em AmAnsgar genoss sein schauriges Spiel
C G Amnoch mehr als vom Himmel das Feuer fiel.
[neuer Refrain]
Am Em AmDer Himmel so schwarz wie geronnenes Blut
C G Amnun Feuersänger sing ihm den Tod.
Em AmDrum hört ihr Leute, wer Barden bedroht,
C G Amder Feuersänger bringt ihm den Tod.
[Verse 16]
Am Em AmAuf die Burg fiel ein flammender Regen herab,
C G Am Embereitet dem Grafen ein feuriges Grab.
Em AmPanik brach aus, alles lief hin und her
C G Amam Morgen gab's den Grafen und die Burg nicht mehr.
[Refrain]
Am Em AmDer Himmel so schwarz wie geronnenes Blut
C G Amnun Feuersänger sing ihm den Tod.
Em AmDrum hört ihr Leute, wer Barden bedroht,
C G Amder Feuersänger bringt ihm den Tod.
Please rate this tab:
x1.0