Thommie Bayer - Der Letzte Cowboy chords

Chords
Transpose
E ADas waren noch Zeiten, als wir travelten
Fm# Hvon Town zu Town, von Frown zu Frown im Morgengrown.
E ADas waren noch Zeiten, als wir trampten
Fm# Hvon Rottweil nach Southhampton und von Paderborn zum Matterhorn.
E A D H7Einsam und immer unterwegs knabbert er den letzten Keks.
E A H EDer letzte Cowboy kommt aus Gütersloh und sucht die Freiheit irgendwo, irgendwo.
AEr sucht die Freiheit in der Welle, die am Strand um seine Beine spült,
E Aer fühlt sich nie so richtig glücklich, außer, wenn er sich alleine fühlt.
Cm# EWenn ihn die Fraun von hinten sehn, wolln sie vor Sehnsucht fast zergehn,
A H Edoch er geht weiter Richtung Westen, ohne sich jemals umzudrehn.
AWenn er nach jedem Abenteuer an seinem Lagerfeuer sitzt
E Aund sich schon wieder eine Kerbe in den Griff von seinem Messer schnitzt,
Cm# Edann denkt er: War das nicht Corinna oder hieß sie doch Elaine?
A H EOh Mann, so geht es einem Cowboy, der seine Mutter nie gesehn.
A Cm# EEr öffnet still die Dose Rindfleisch, die nach Steppengräsern schmeckt,
A H Eer ist der Cowboy dieser Tage, der in jedem von uns steckt.
AOb auf dem Rücken eines Hengstes, ob im Sattel einer Honda,
E AFreiheit ist nicht nur für John Wayne da oder Peter Fonda!
Cm# EUm den letzten Cowboy wird es still und im Salon von Gütersloh
Aspart er auf einen Gartengrill
Hund raucht heimlich diese Zigarette, wo der Mann das weiße Pferd fängt
und setzt sich erst mal hin und raucht eine und schaut sich das Pferd in Ruhe an und das Pferd ist natürlich wunderschön, ganz weiß, und hat so ‘ne lange Mähne und so blaue Augen und dann schaut das Pferd aber ihn so komisch an und dann wird er ganz verlegen und kratzt sich am Kopf und steht auf und macht das Lasso los und lässt das Pferd frei!!!
H EWeil er so etwas verstehen kann!
Tap to rate this tab
 
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z