Song name
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

Asp - Mein Herz Erkennt Dich Immer chords

Highlighted       Show chord diagrams
ASP – Mein Herz erkennt Dich immer

Tabbed by Wild-Wolf (c), wildwoelfchen at yahoo dot de
I hope you like it ;) 
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Intro: 2x Bm | A


Bm         A            G    e    F#m   G
Wo bist du Geliebter ich kann dich nicht sehen
A        D    e    F#m G   A   G         Bm   F#m  
doch ich spür dich nah bei mir durch das hohe Gras geh’n.
         Bm e   D    G  A   G     Bm              F#m             Bm         A
Wenn die Blumen sich wiegen jeder Halm sich sanft neigt, wenn am Morgen der Nebel
        G  e F#m    G
aus dem Koselbruch  steigt.



e  Bm           A           G  e   F#m  G     A  D      e   F#m  G     A   G  Bm
Du hast mich verzaubert mit deinem Ge   sang, so schwer war der  Krug, und so leicht 
         F#m         Bm  e  D  G    A   G  Bm            F#m           Bm
war dein Gang, deine Stimme so klar und so stark wie ein Fluss, dessen Strömung ich 
      A                  G   e  F#m G
nicht entkomme, weil ich dir folgen muss.



e    Bm         A        G  e   F#m G     A    D  e   F#m G     A    G  Bm
Komm zu mir als Rabe, komm zu mir im  Wind, komm zu mir als Wolf, dass vereint 
           F#m        Bm e   D  G     A   G    Bm         F#m           
wir wieder sind, komm zu mir im Traum und komm zu mir im Wald.
     Bm                A            G  e  F#m G
Mein Herz erkennt dich immer und in jeder Ge  stalt.



e   Bm         A              G   e  F#m  G      A  D     e   F#m   G   A
Ich eile schon zu dir, steige auf himmel  wärts, so stark ist deine Stimme,
G  Bm             F#m
so laut ruft dein Herz.
         Bm   e  D  G   A    G        Bm       F#m        Bm                   A
Doch gib Acht meine Liebste, die mich hat auserkor’n, der Meister darf nicht´s wissen
      G   e   F#m G
sonst bin ich ver lor’n.



Zwischenspiel: 
e | Bm | A | G | e | F#m |
 G | A | D | e | F#m | G | A | G | Bm | F#m | Bm | e | 
D | G | A | G | Bm | F#m | Bm | A | G | e | F#m | G



e    Bm           A          G  e  F#m G
Komm leg dich hin zu mir ins morgentau Grün.
A    D  e  F#m G A    G   Bm         F#m
Sieh in meinen Augen, die Wolken fortzieh’n.
        Bm    e   D     G   A    G     Bm            F#m
Und ich wollt wir zögen mit ihr, wohin keiner folgen kann,
       Bm        A               G    e    F#m   G
wo uns keiner je findet, und wir frei sind irgendwann.
e   Bm                 A              G      e   F#m G
Und nichts darf uns je trennen, nicht Gefahr die uns droht,
A     D       e    F#m   G  A    G         Bm                F#m
nicht Verrat, kein böser Zauber, nicht der Teufel, nicht der Tod.
          Bm e   D G      A    G    Bm           F#m   
Wenn dich keiner erkennt, wenn dich niemand mehr sieht,
     Bm                A               G e   F#m G
mein Herz erkennt dich immer, was auch immer ge  schieht.
Tap to rate this tab
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z