Fendrich Rainhard - A Winzig Klaner Tropfen Zeit chords

Chords
Transpose
A winzig klaner Tropfen Zeit // Rainhard Fendrich
===============================

Am G AmWir sollten was gemeinsam habn

F Em AmMit irgendm fremden Gott
Am G AmDer zornig und gerecht alles bestimmt
Es is a Geist tief in uns drin Viel staerker als der Tod Der uns die Schwaeche und die Nacktheit nimmt
C G F CWir haben alles in der Hand 
des Gfuehl is wunderbar
Am G FUnd glauben uns unwahrscheinlich wesentlich
C G F CDoch jeder Blick nach oben macht uns immer wieder klar
Em F G AmAls Herrscher san ma ziemlich laecherlich
Dm G Em AmIn ana Nacht unsagbar gross 
schwebt irgendwo bedeutungslos
A winzig klaner Tropfen Zeit
 verdampft in der Unendlichkeit A Funken Leben der verlischt
 und die Vergänglichkeit verwischt
Dm G F (Am)Wos scheinbar gross und maechtig wor 
was kommt danach was war davor
A Felsn der das Meer zerreisst Mit seiner ganzen Kraft In am scho endlos lang dauernden Streit I greif an aengstlich an und gspuer Auf amal unverhofft An ganz an klanen Hauch von Ewigkeit Der Wind reisst ma den Atem weg
 als haett i nix zum sagn Und mueassat einfach schweigend resigniern I schrei so laut i kann weil kampflos gib i mi net gschlagn Und was i bin verurteilt zum verliern In ana Nacht unsagbar gross 
schwebt irgendwo bedeutungslos A winzig klaner Tropfen Zeit verdampft in der Unendlichkeit A Funken Leben der verlischt
 und die Vergaenglichkeit verwischt Wos scheinbar gross und maechtig wor was kommt danach was war davor
Tap to rate this tab
 
# A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z